www.sicheres-freiburg.de Anti-Graffiti Aktionstage

Aktionstage

 


Hier gelangen Sie direkt zu den einzelnen Stadtteilen:

1. Mittelwiehre, Unterwiehre 5. Oberwiehre, Waldsee 9. Stühlinger
2. Betzenhausen 6. Zähringen 10. Weingarten-Haid
3. Littenweiler 7. Innenstadt 11. Haslach
4. Opfingen
8. Herdern 12. Brühl-Beurbarung
13. Im Grün

 

 


Im Grün
13. Aktionstag am 13. Mai 2017

13. Aktionstag am 13.5.2017 / Im Grün

Das innerstädtische Quartier "Im Grün" ist seit Jahren besonders stark von illegalen Graffiti betroffen.

Insgesamt wurden im Zuge der 13. Aktion mit viel Personal und Fleiß 35 Häuser teils mehrfach bearbeitet und oft weit über 10m² großen Schmierereien befreit.

Die mehrtägigen Graffiti-Entfernungsaktion trug dazu bei, die Eigentümer im Kampf gegen illegale Graffiti zu unterstützen, das Quartier nicht verwahrlosen zu lassen und das Sicherheitsgefühl der Bewohnerschaft und Besucher zu stärken.

Die Firmen Ullrich, Kiefer, Häringer, Herre und Knosp aus Freiburg und die Firma Schwenninger aus Umkirch.

Mit besonders hohem Personaleinsatz und neuen Koordinierungsaufgaben war in diesem Jahr der Malerbetrieb Disch aus Ehrenkirchen dabei.

Allen Malern sowie den engagierten Unterstützern Peter Krieger und Daniel Ay sowie dem Team des Lokalverein gilt unser Dank.

Weitere Akteure waren die Polizei, die Jugendhilfe im Strafverfahren, die Malerklasse der Friedrich-Weinbrenner-Berufsschule, die VAG sowie das Garten- und Tiefbauamt

Pressartikel

Badische Zeitung vom 15.05.2017

Badische Zeitung vom 24.05.2017

 

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang


 


Brühl-Beubarung
12. Aktionstag am 24. April 2016

12. Aktionstag am 23.04.2016 / Brühl-Beurbarung

Die 12. Entfernungsaktion fand im Stadtteil Brühl-Beurbarung statt. Trotz des zu-nehmend schlechten Wetters konnten alle gemeldeten illegalen Graffitis an insge-samt 40 Objekten mit überwiegend nachhaltigem Erfolg entfernt werden.

Nicht nur der Vorstand und Ehrenamtliche vom Bürgerverein Brühl-Beurbarung steckten viel Zeit in die Vorbereitungsarbeiten.

Auch Peter Krieger von der Firma Farb-Tex leistete nach Absprache mit dem Koordinator der Malerinnung viele unbe-zahlte Stunden, um die Farbe an den zahlreichen Objekten vor Ort abzunehmen.

Unser Dank geht auch an die Freiburger Qualifizierungs- u. Beschäftigungsgesell-schaft mbH, die die Nacharbeiten übernahm.

Auch die gute Zusammenarbeit mit der VAG, der Polizei und der Jugendhilfe im Strafverfahren sei an dieser Stelle erwähnt.

Die Freiburger Stadtbau GmbH profitierte sehr von der Aktion und wird künftig Illegale Graffitis an ihren Objekten in jedem Stadtteil konsequenter bei der Polizei zur Anzeige bringen.

Den folgenden neun ehrenamtlich arbeitenden Malerfachbetrieben möchten wir für die tolle Einsatzbereitschaft in 2016 besonders danken:

- Ehrlich (Koordinator aus Gundelfingen)
- Ullrich (Freiburg)
- Schwenninger (Umkirch) 
- Herre (Freiburg
- Disch (Ehrenkirchen)
- Kiefer (Freiburg)
- Menz (Gundelfingen)
- Häringer (Freiburg)
- Schenk (Freiburg)

Pressartikel

Die 12. Anti-Graffiti-Aktion könnte die letzte gewesen sein
(Link auf die Website der Badischen Zeitung)

 


Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang



Haslach

11. Aktionstag am 17. Mai 2014






Der Verein Sicheres Freiburg hatte für seine 11. Anti-Graffiti-Aktion den Stadtteil Haslach auserkoren.
Der Aktionstag fand am 25.04.2015 statt. Fachbetriebe der Malerinnung entfernten schwerpunktmäßig in der Carl-Kistner-Straße einundzwanzig illegale Graffiti sowie ein Dutzend Tags an Hausfassaden, Garagen und Mauern, vor allem auch an den Haltestellen der VAG.
Insgesamt waren 5 Malerfirmen mit 11 Fachkräften in enger Zusammenarbeit mit Peter Krieger von der Firma Farbtex einen Vormittag lang ehrenamtlich engagiert. Ein Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamtes, zwei Facharbeiter der VAG sowie vier straffällig gewordene Jugendliche, die ihre Arbeitsstunden ableisteten, packten ebenfalls mit an. Bis zu 100 Liter Farbe wurden insgesamt verbraucht.

Der Lokalverein Haslach, der die Verpflegung der Helfer und Helferinnen übernahm holte im Vorfeld die schriftlichen Anmeldungen der Eigentümer ein. Bei den Vorbereitungsarbeiten hatten die Maler dieses Jahr Unterstützung von der Malerklasse der Friedrich-Weinbrenner-Berufsschule.

Am Aktionstag selbst regnete es leicht und wir hatten Glück, dass der Regen nicht stärker wurde. Von 9 bis 13 Uhr gab es von Seiten der Polizei und des Vereins Sicheres Freiburg auf dem Scherrerplatz die Möglichkeit, sich über das „Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg“ und weitere Themen der Kriminalprävention zu informieren.

Die Malerfachbetriebe, die sich ehrenamtlich eingebracht haben, empfehlen wir sehr gerne weiter. Dies sind die Firmen Ullrich (Freiburg), Schwenninger (Umkirch), Kiefer (Freiburg), Herre (Freiburg) sowie der koordinierend tätige Maler- und Lackierermeister Hans-Peter Ehrlich (Gundelfingen).

Ein herzliches Dankeschön auch an

  • die Malerklasse, deren Lehrer Daniel Ay und den Schulsozialarbeiter Willy Rauchs der Friedrich-Weinbrenner-Berufsschule
  • den Lokalverein Haslach und all die Akteure, die dazu beigetragen haben, dass die Aktion erfolgreich verläuft
  • alle SpenderInnen, die diese Aktion finanziell unterstützt haben

 

Pressartikel

Bunte Wände werden weiß
(Link auf die Website der Badischen Zeitung)


Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang


 


Weingarten-Haid

10. Aktionstag am 17.Mai 2014




Der zehnte groß angelegte Aktionstag des Solidarmodells gegen illegale Graffiti fand am 17. Mai im Stadtteil Weingarten und der Haid statt. Professionelle und ehrenamtlich engagierte Maler befreiten  fast 60 Flächen an Fassaden, Garagen und Mauern von Graffiti und illegalen Tags.

Weiterhin beteiligt waren neben der Malerinnung Freiburg-Müllheim, das Polizeipräsidium, die VAG, die Jugendhilfe im Strafverfahren und das erste Mal auch die Freiburger Stadtbau, die u.a.  ein legales Graffiti-Kunstprojekt in der Krozingerstr. 34 durchführte. Auch gab es dieses Jahr zusätzlich zu den Informationsständen ein unterhaltsames buntes musikalisches Rahmenprogramm, das vom Bürgerverein organisiert wurde.

Schirmherr der jährlich stattfindenden Aktion ist  Bürgermeister Ulrich von Kirchbach.  Bei der  diesjährigen Ansprache im Innenhof des EKZ Weingarten bedankte er sich insbesondere bei den 6 teilnehmenden Malerfachbetrieben Ullrich, Kiefer  und Herre aus Freiburg, Ehrlich und Menz aus Gundelfingen, und der Firma Schwenninger aus Umkirch für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement. Im Rahmen des Solidarmodells ist  die Entfernung der Graffiti  für die Eigentümer kostenlos.

Der gemeinnützige Verein Sicheres Freiburg, der die Aktion in enger Zusammenarbeit   mit dem Bürgerverein Weingarten vorbereitete, finanzierte das Material, das die Firma FarbTex kostengünstig zur Verfügung stellte. Die Ziele gegen Vandalismus vorzugehen, Geschädigte zu unterstützen, die Aufmerksamkeit der Bürger und Bürgerinnen zu wecken, das Erscheinungsbild des Stadtteils zu verbessern und über die gravierenden Folgen dieser Straftat aufzuklären sind auch bei der diesjährigen Aktion durch die aktive und sehr gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten erreicht worden. So sind im Laufe  der letzten 10 Jahre insgesamt bis zu 500 Tags und ca. 2500 qm große illegale Graffitis im Rahmen der Aktionstage entfernt worden!

Für das Engagement am Aktionstag bedanken wir uns in erster Linie bei allen Malerfachbetrieben und deren Mitarbeitenden, bei der Firma FarbTex und bei  folgenden weiteren  Beteiligten:

Bürgerverein Weingarten e.V.

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburger Verkehrsbetriebe VAG

Freiburger Stadtbau GmbH

8 Jugendliche und Heranwachsende

Pressartikel

Anti-Graffiti-Aktion in Weingarten schafft neue Graffiti
(Link auf die Webiste der Badischen Zeitung)

Freiburger Amtsblatt Juni 2014
(Dowload PDF-Dokument)

Freiburger Stadtkurier Juni 2014
(Dowload PDF-Dokument)


Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang



Stühlinger

9. Aktionstag am 12. Oktober 2013




Für seine neunte Anti-Graffiti-Aktion in einem Freiburger Stadtteil hatte der Verein "Sicheres Freiburg e.V." diesmal den Stühlinger auserkoren.


Von Samstag, 5., bis Samstag, 12. Oktober, entfernten Fachbetriebe der Malerinnung Freiburg und Müllheim illegale Graffiti an Hausfassaden im Stadtteil. Schon Wochen vorher waren die ehrenamtlich
Aktiven mit der Vorbereitung beschäftigt. Unterstützt wurden sie von Freiburger Jugendlichen und dem Bürgerverein Stühlinger.

Seit 2007 veranstaltet „Sicheres Freiburg“, der Verein zur Förderung der Kriminalprävention, solche Aktionstage. Unentgeltlich bzw. auf Spendenbasis werden damit Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer
unterstützt, die Opfer von Graffiti oder „Tags“ (Schriftzüge mit dicken wasserfesten Stiften) geworden sind. Während der Aktionswoche entfernen ehrenamtlich tätige Maler illegale Graffiti an 17 Häusern, für die eine Einverständniserklärung der Hausbesitzer vorliegt. Den Kontakt zu ihnen hat der Bürgerverein Stühlinger hergestellt, der auch die Verpflegung der Helfer übernimmt.

Acht Malerfachbetriebe machten sich ehrenamtlich an die Arbeit. Dies sind Ullrich Malerfachbetrieb (Freiburg), Maler Schwenninger (Umkirch), Malerbetrieb Kiefer (Freiburg), Malerfachbetrieb Arno Häringer (Freiburg), GH Maler- und Lackiertechnik (Freiburg), Maler Menz (Gundelfingen), Maler Gutknecht (Freiburg) sowie von Malerund Lackierermeister Hans-Peter Ehrlich (Gundelfingen).

Nach umfangreichen Vorarbeiten wurden am Samstag, 12. Oktober, ab 9 Uhr Fassaden im ganzen Stadtteil bearbeitet. Die Schwerpunkte lag in der Guntram-, Klara-, Eschholz- und der Lehener Straße.
Unterstützt wurden die Betriebe von einem Dutzend Jugendlichen, die sich bei der Jugendhilfe im Strafverfahren gemeldet haben. Bürgermeister Ulrich von Kirchbach als Vorsitzender von „Sicheres Freiburg e.V.“ begrüsste sie um 9 Uhr auf dem Stühlinger Kirchplatz.

Während die gesamten Arbeitstunden ehrenamtlich geleistet wurden,
kommt Sicheres Freiburg e.V. für die erheblichen Materialkosten auf.

Unterstützen Sie den Verein durch Ihre Spende!

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang



Herdern

8. Aktionstag 05.05.2012 im Bereich Freiburg Herdern





Am Samstag, 05. Mai 2012 trafen sich die Akteure zum 7. Mal, um diesen Zerstörungen entgegen zu treten. Illegale Farbschmierereien wurden fachmännisch von privaten Gebäuden entfernt, Haltestellen der VAG, Stromkästen und Mauern gereinigt.

Über das Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg informierten der Verein „Sicheres Freiburg“, die Polizei und der Bürgerverein Herdern am Aktionstag zwischen 9 und 14 Uhr mit Informationsständen, Flyern, Plakaten und Gesprächen mit Bürger/innen. Die Firma Farbtex sponserte die Materialien wie jedes Jahr durch günstige Preise.

Seit 2007 werden ein bis zwei Mal jährlich in Freiburg private Immobilien kostenlos und ehrenamtlich von illegalen Graffiti befreit.

Ins Leben gerufen wurden die Aktionen von Bürgermeister Ulrich von Kirchbach als 1. Vorsitzender des Vereins „Sicheres Freiburg“ , einem Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild, des Verbandes der Haus- und Grundstücksbesitzer, der Polizei, der Malerinnung und weiterer engagierter Einrichtungen. Ziel der fortlaufenden Aktionen ist langfristig eine von illegalen Graffiti freie Stadt.

Die Aktion 2012 ging erfolgreich zu Ende. Mehr als 15 Gebäude konnten von illegalen Schmierereien befreit werden. Weitere öffentliche Objekte konnten ebenfalls von Schmierereinen befreit und verschönert werden. Mitarbeiter/innen der VAG, von VABe und Garten und Tiefbauamt unterstützten die Aktion durch ihre ehrenamtlichen Einsatz, ebenso wie sechs Malerfirmen der Malerinnung Freiburg und Müllheim.

Erster Bürgermeister Neideck überreichte im Rahmen seines Grußworten jenen elf Ehrenamtlichen eine Ehrenurkunde, die bereits zum dritten Mal an einer Aktionswoche teilnahmen, um die Anerkennung und den Dank der Stadt und des Vereins Sicheres Freiburg zum Ausdruck zu bringen.

 

Für die Beteiligung am Aktionstag bedanken wir uns bei folgenden Betrieben und Personen:

Planung und Vorbereitung des Aktionstages

• Bürgerverein Herdern e.V
• Interessengemeinschaft Habsburgerstraße e.V
• Sicheres Freiburg e.V.

Sponsor/innen Verpflegung aller Akteure

• Bäckerei Schempp, Habsburgerstr. 63 bedankt sich auf ihre Weise:
Jede/r Akteur/in erhielt einen Gutschein im Wert von 5.- €

• Der Herder-Verlag stellte uns seinen Parkplatz zur Verfügung

Mitarbeiter/innen zum Gelingen des Tages

• Mitglieder des BV Herdern und der Interessengemeinschaft Habsburger Straße
• 17 Maler/innen aus 8 Malerbetrieben
• 13 Jugendliche und Heranwachsende
• Polizeidirektion Freiburg
• Mitarbeiter des VABE und der Freiburger Verkehrsbetriebe VAG
• Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamtes
• Seniormeister der Malerinnung
• Mitglieder Sicheres Freiburg e.V.

Materialien und Farben

• FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8 | 79108 Freiburg

Fakten

• Ca. 500 Arbeitsstunden durch ehrenamtliche/unentgeltliche Arbeit

 

Unterstützende Betriebe des Solidarmodells Anti-Graffiti Freiburg

Malerfachbetrieb
BERND PISKATOR
Staufenerstrasse 19
79238 Ehrenkirchen
Tel. 07633/802613
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Restaurator
Andreas BAUERNFEIND
Elsässerstr. 76
79110 Freiburg
Tel. 0761 85712
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Maler-Service
S. SCHWENNINGER
In der Breite 14
79224 Umkirch
Tel. 07665 6710

TBS GmbH Freiburg
Schopfheimer Strasse 1
79 115 Freiburg
Tel. 0761 478 24 0

Malerfachbetrieb ULLRICH
Christaweg 5a
79114 Freiburg
Tel. 0761 435 97
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Malerfachbetrieb A. HÄRINGER
Mooswaldallee 10i
79114 Freiburg
Tel. (0761) 135556
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.maler-haeringer.de

Bela-Alexander BLÜMKE
Bautenschutz, Spezialreinigungen an Fassaden usw.
In den Bachteln 8
79295 Sulzburg
Tel. 07634 59 25 41
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Malerfachbetrieb MENZ
Industriestraße 47
79194 Gundelfingen
Tel. 0761 58 04 15
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8
79108 Freiburg
Tel. 0761/504790
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang



Innenstadt/Bertoldsbrunnen

7. Aktionstag im Mai 2011

bertoldsbrunnen02.gif bertoldsbrunnen01.gif

Der Bertoldsbrunnen wurde durch Unterstützung des Vereins VABE von Graffiti befreit.

Passanten nahmen regen Anteil an der Aktion.

Unterstützt wurde die Aktion durch den Partner des „Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg“

VABE Verein zu Förderung kommunaler Arbeits- und Beschäftigungsmaßnahmen e.V.

www.vabe-freiburg.de

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang



Zähringen

6. Aktionstag am 12. Juni 2010





Am Samstag, 12.06.2010 fand der 6. Aktionstag gegen illegale Graffiti (Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg) im Bereich Zähringen statt.

Es trafen sich die Akteure um den Zerstörungen entgegen zu treten. Illegale Farbschmierereien wurden fachmännisch von privaten Gebäuden entfernt, die Haltestelle der VAG, Stromkästen und Mauern gereinigt.

Teilnehmer Aktionstag

• 17 Maler/innen aus 8 Malerbetrieben,
• 3 Seniorenmeister,
• Mitarbeiter von VAG, VABE , Sicheres Freiburg e.V.,
• Bürgerverein Zähringen
• Garten- und Tiefbauamt sowie
• 12 Jugendliche und Heranwachsende

beteiligten sich an der Beseitigung illegaler Graffiti an privaten Immobilien.

Über das Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg informierten am Aktionstag zwischen 8 und 14 Uhr der Verein „Sicheres Freiburg“, die Polizei zusammen mit dem Bürgerverein Zähringen mit einem Informationsstand auf dem Platz der Zähringer.

 

Für die Beteiligung am Aktionstag bedanken wir uns bei folgenden Betrieben und Personen:

Planung und Vorbereitung des Aktionstages

• Bürgerverein Zähringen e.V.
(insbesondere an den Vorsitzenden Herrn Menner und dessen Ehefrau)
• Sicheres Freiburg e.V.

Sponsor/innen Verpflegung aller Akteure

• Ganterbrauerei Freiburg

Mitarbeiter/innen zum Gelingen des Tages

• Mitglieder des BV
• den Maler/innen der Malerinnung Freiburg
• Polizeidirektion Freiburg
• Mitarbeiter des VABE und der Freiburger Verkehrsbetriebe
• Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamtes
• Seniormeister der Malerinnung

Materialien und Farben

• FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8 | 79108 Freiburg

Fakten

• Ca. 500 Arbeitsstunden durch ehrenamtliche/unentgeltliche Arbeit

 

Unterstützende Betriebe des Solidarmodells Anti-Graffiti Freiburg

Malerfachbetrieb
BERND PISKATOR
Staufenerstrasse 19
79238 Ehrenkirchen
Tel. 07633/802613
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Restaurator
Andreas BAUERNFEIND
Elsässerstr. 76
79110 Freiburg
Tel. 0761 85712
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Maler-Service
S. SCHWENNINGER
In der Breite 14
79224 Umkirch
Tel. 07665 6710

TBS GmbH Freiburg
Schopfheimer Strasse 1
79 115 Freiburg
Tel. 0761 478 24 0

Malerfachbetrieb ULLRICH
Christaweg 5a
79114 Freiburg
Tel. 0761 435 97
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Malerfachbetrieb A. HÄRINGER
Mooswaldallee 10i
79114 Freiburg
Tel. (0761) 135556
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.maler-haeringer.de

Bela-Alexander BLÜMKE
Bautenschutz, Spezialreinigungen an Fassaden usw.
In den Bachteln 8
79295 Sulzburg
Tel. 07634 59 25 41
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Malerfachbetrieb MENZ
Industriestraße 47
79194 Gundelfingen
Tel. 0761 58 04 15
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8
79108 Freiburg
Tel. 0761/504790
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang

 



Oberwiehre - Waldsee

5. Aktionstag am 26. September 2009





Am Samstag, 26.09.2009 fand der 5. Aktionstag gegen illegale Graffiti (Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg) im Bereich Oberwiehre Waldsee statt.

Am Samstag, 26.09.2009 trafen sich die Akteure zum 5. Mal, um diesen Zerstörungen entgegen zu treten. Illegale Farbschmierereien wurden fachmännisch von privaten Gebäuden entfernt, Brückenpfeiler, Haltestellen der VAG, Unterführungen und Mauern gereinigt.

Teilnehmer Aktionstag

• 17 Maler/innen aus 8 Malerbetrieben,
• 3 Seniorenmeister,
• Mitarbeiter von VAG, VABE , Sicheres Freiburg e.V.,
• Bürgerverein Oberwiehre- Waldsee,
• Garten- und Tiefbauamt sowie
• 17 Jugendliche und Heranwachsende

beteiligten sich an der Beseitigung illegaler Graffiti an privaten Immobilien.

Über das Solidarmodell Anti-Graffiti Freiburg informierten der Verein „Sicheres Freiburg“, die Polizei und der Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee am Aktionstag zwischen 9 und 14 Uhr vor dem ZO/Zentrum Oberwiehre, Schwarzwaldstraße 78.

 

Für die Beteiligung am Aktionstag bedanken wir uns bei folgenden Betrieben und Personen:

Planung und Vorbereitung des Aktionstages

• Bürgerverein Oberwiehre - Waldsee e.V.
• Sicheres Freiburg e.V.

Sponsor/innen Verpflegung aller Akteure

• REWE ZO
• Fa. Linders ZO
• Eiscafe Quo Vadis
• Ganterbrauerei Freiburg

Mitarbeiter/innen zum Gelingen des Tages

• Mitglieder des BV
• den Maler/innen der Malerinnung Freiburg und Müllheim
• Polizeidirektion Freiburg
• Mitarbeiter des VABE und der Freiburger Verkehrsbetriebe
• Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamtes
• Seniormeister der Malerinnung

Materialien und Farben

FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8 | 79108 Freiburg


Unterstützende Betriebe des Solidarmodells Anti-Graffiti Freiburg

Malerfachbetrieb
BERND PISKATOR
Staufenerstrasse 19
79238 Ehrenkirchen
Tel. 07633/802613
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Restaurator
Andreas BAUERNFEIND
Elsässerstr. 76
79110 Freiburg
Tel. 0761 85712
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Maler-Service
S. SCHWENNINGER
In der Breite 14
79224 Umkirch
Tel. 07665 6710

TBS GmbH Freiburg
Schopfheimer Strasse 1
79 115 Freiburg
Tel. 0761 478 24 0

Malerfachbetrieb ULLRICH
Christaweg 5a
79114 Freiburg
Tel. 0761 435 97
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Malerfachbetrieb A. HÄRINGER
Mooswaldallee 10i
79114 Freiburg
Tel. (0761) 135556
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.maler-haeringer.de

Bela-Alexander BLÜMKE
Bautenschutz, Spezialreinigungen an Fassaden usw.
In den Bachteln 8
79295 Sulzburg
Tel. 07634 59 25 41
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Malerfachbetrieb MENZ
Industriestraße 47
79194 Gundelfingen
Tel. 0761 58 04 15
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8
79108 Freiburg
Tel. 0761/504790
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang

 



Opfingen

4. Aktionstag am 09. Mai 2009





Erneut spielte das Wetter mit!

Wie an allen vorherigen Aktionstagen schien die Sonne.

Um 9.00 h gab Bürgermeister Ulrich von Kirchbach als Erster Vorsitzender von

Sicheres Freiburg e.V. den Starschuss für den Aktionstag und begrüßte die ehrenamtlich arbeitenden Unterstützer/innen

• den Maler/innen der Malerinnung Freiburg und Müllheim

• der Polizei

• den Mitarbeitern des VABE und der Freiburger Verkehrsbetriebe

• den Mitarbeitern des Garten- und Tiefbauamtes

• den Seniormeistern, die bereits in den letzten Tagen die Vorarbeiten geleistet haben

• und den Mitgliedern des Bürgervereins Opfingen.

Opfingen ist der vierte Stadtteil Freiburgs, der das Solidarmodell in Anspruch nimmt. Dank der intensiven Vorbereitung der Mitglieder des Bürgervereins haben sich mehr als 20 Geschädigte gemeldet, deren Gebäude durch sgn „TAGS“ beschädigt wurden.

Nach wochenlangen intensiven Vorbereitungen startete der Aktionstag um 7.30 h „Am Sportplatz“, Opfingen mit dem Aufbau von Ständen der Polizeidirektion Freiburg, des Bürgervereins Opfingen und von Sicheres Freiburg e.V. 10 Jugendliche und Heranwachsende leisteten Arbeitsstunden im Rahmen eines außergerichtlichen Tatausgleichs und unterstützten die Akteure bei der Beseitigung der illegalen Tags.

 

Für die Beteiligung am Aktionstag bedanken wir uns bei folgenden Betrieben und Personen:

Planung und Vorbereitung des Aktionstages
• Vorstand des Bürgervereins FR-Opfingen e.V.
• Sicheres Freiburg e.V.

Sponsor/innen Verpflegung aller Akteure
• Café-Restaurant GUGEL
• Obst- und Spargelhof Heinz SCHERB
• Neukaufmarkt Brandt
• Ganterbrauerei Freiburg
• Herr Wehrle – Opfingen Mitglied im BV
• Ilse Stiefel – Opfingen – Mitglied im BV

Mitarbeiter/innen zum Gelingen des Tages
• Mitglieder des BV
• Landfrauen Opfingen
• Stadt- und Ortschaftsrätinnen Opfingen
• Feuerwehr Opfingen
• Ortsverwaltung Opfingen
• den Maler/innen der Malerinnung Freiburg und Müllheim
• Polizeidirektion Freiburg
• Mitarbeiter des VABE und der Freiburger Verkehrsbetriebe
• Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamtes
• Seniormeister der Malerinnung

Materialien und Farben
• FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8
79108 Freiburg

 

Unterstützende Betriebe des Solidarmodells Anti-Graffiti Freiburg

Malerfachbetrieb Ullrich
Christaweg 5a
79114 Freiburg
Tel. 0761 43597

TBS GmbH Freiburg
Schopfheimer Strasse 1
79115 Freiburg
Tel. 0761 478 24 0

Maler- und Restaurierungsbetrieb
Uwe Momme JENSEN
Ringweg 9
79112 FR- Opfingen
Tel. 07664 1388

Maler Menz
Inhaber Michael Fesenmeier e. K.
Maler- und Lackierermeister
Industriestraße 47
79194 Gundelfingen
Telefon 07 61 - 58 04 15

Malerbetrieb
Piskator, Bernd
Staufener Str. 19
79238 Ehrenkirchen
Tel. (07633) 802613

Malerfachbetrieb Bucher
Gündlingerstrasse 21a
79206 Breisach
Tel. 07664 33 55

Malerfachbetrieb
W. HODAPP
Schmiedegasse 2
79112 FR – Waltershofen
Tel. 07665 6457

Seniormeister der Malerinnung:
Dieter Roth
Erwin Schindler
Otto Schwenninger

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang

 



Littenweiler
3. Aktionstag im Stadtteil Littenweiler am 27.09.2008





Bei der mittlerweile dritten Anti-Graffiti-Aktion des Verein "Sicheres Freiburg e.V. " wurden im Freiburger Osten rund 40 Schmierereien an privaten Immobilien übermalt worden.
Der Verein "Sicheres Freiburg" organisiert, zusammen mit den Bürgervereinen zweimal im Jahr Aktionstage, bei denen illegale Graffiti in einem Stadtteil entfernt werden. Die Aktionstage erforderten so viel Vorarbeit, dass sie ohne die Hilfe der Bürgervereine nicht zu bewältigen wären.
Da das Wetter wieder einmal mitgespielt hatte, konnten im Bereich des Bürgervereins Littenweiler die illegalen Graffiti an Hauswänden privater Besitzer, an den Haltestellen der VAG und an städtischen Mauern und Unterführungen wie geplant entfernt werden.

Dank der umfangreichen, wochenlangen Vorbereitungen und Vorarbeiten von Malerfirmen der Malerinnung Freiburg und Müllheim, die sich erneut ehrenamtlich engagierten, waren bis 16 Uhr nachmittags alle 40 illegalen Graffiti im Stadtteil Littenweiler beseitigt. Darüber hinaus wurde das Feuerwehrhaus und ein privates Gebäude in Kappel in die Aktion einbezogen.

Die Aktion fand große Zustimmung bei den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils.

 

Für die Beteiligung am Aktionstag bedanken wir uns bei folgenden Betrieben und Personen:

TBS GmbH Freiburg Technischer Bauenschutz
Schopfheimer Strasse 1
79115 Freiburg
Tel. 0761/47824-0
Fax 0761/47824-24

Malerfachbetrieb Zanger
Schäfergasse 7 Tel. 07661/ 4661
79117 Freiburg/Ebnet

Malerfachbetrieb Ullrich
Christaweg 5
79114 Freiburg
Tel. 0761/ 43597

Seniormeister Dieter Roth
Andreas- Hofer- Straße 57 a
79111 Freiburg
Tel. 0761/491784

Fachbetrieb für Spezialreinigungen an Fassaden usw.
Bela-Alexander Blümke Bautenschutz
Weinstrasse 16
79295 Sulzburg
Tel.07634/ 592541
Fax 07634/ 592542

Seniormeister Erwin Schindler
Haslacher Straße 2
79115 Freiburg
Tel. 0761/ 41229

Malergeschäft Tombreul
Ziegelmatten 14
79117 Freiburg
Tel.0761/ 6967655
Fax 6129551

Seniormeister Otto Schwenninger
In der Breite 14
79224 Umkirch
Tel. 07665/ 6710

Malerfachbetrieb Häringer
Mooswaldallee 10d
79108 Freiburg
Tel. 0761/ 65462
Fax 0761/ 135558

Als Sponsor:
FarbTex Kaltenbach und Maier GmbH und Caparol
Mooswaldallee 8
79108 Freiburg
Tel. 0761/ 504790

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang

 



Betzenhausen
2. Aktionstag 26.04.2008 im Stadtteil Betzenhausen, Bischofslinde und Mooswald



Am Samstag, 26. April 2008 fand bei bestem Wetter der zweite Aktionstag des Solidarmodells Anti-Graffiti statt - diesmal in den Stadtteilen Betzenhausen/Bischofslinde und Mooswald. Daher riefen die Stadt Freiburg, die Bürgervereine der Stadtteile, Sicheres Freiburg e.V. und die Malerinnung alle Hausbesitzer/-innen auf, sich bei ihrem Bürgerverein zu melden, falls an ihrem Gebäude illegale Graffiti vorhanden sind. Diese wurden am Aktionstag kostenlos entfernt. Ein Rechtsanspruch auf die Entfernung besteht nicht.

Den 2. Aktionstag dieser Art bereitete der Runde Tisch des Solidarmodell Anti-Graffiti vor. Zu seinen Teilnehmer/-innen gehören neben Bürgermeister Ulrich von Kirchbach als 1. Vorsitzenden des Vereins „Sicheres Freiburg“ Vertreter der AFB, der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild, des Verbandes Haus und Grund, der Polizei, der Malerinnung weitere engagierte Einrichtungen und Bürger/innen.

Wie geplant konnten so rund 40 von Graffiti beschmierte Hausfassaden, zahlreiche Stromkästen, Unterführungen und Haltestellen der VAG gereinigt und gestrichen werden. Insgesamt reinigte 63 Ehrenamtliche fast 800 Quadratmeter Fläche an den verschiedensten Objekten. Ein SWR- Fernsehteam interessierte sich für diesen Aktionstag ebenso wie Vertreter/innen der örtlichen Presse.

Die Verpflegung der Beteiligten wurde von den Bürgervereinen Mooswald und Betzenhausen/Bischofslinde in Form einer kräftigen Gulaschsuppe und Vesperpaketen für alle Beteiligten organisiert. Am Ende des Tages zeigten sich alle Beteiligten zufrieden mit dem Verlauf und dem Ergebnis des Aktionstages.

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang

 



Mittel/-Unterwiehre

1. Aktionstag 29.09.2007 im Bereich Wiehre

Fakten

• 50 Häuser gereinigt
• 3 Brücken gereinigt
• Stromverteilerkästen und Haltestellen VAG
• Farben/Materialien für 2700 €
• Ehrenamtliche Arbeit im Wert von 3500 €
• Reinigung von 50 privaten Immobilien
• Reinigung der Haltestellen der VAG
• Reinigung Mariensteg und Kaiserbrücke
• Öffentlichkeitsarbeit vor der Johanniskirche

 

Für die Beteiligung am Aktionstag bedanken wir uns bei folgenden Betrieben und Personen:

Teilnehmer/innen Aktionstag

• 8 Mitglieder Bürgerverein
• 5 Polizeibeamte
• 19 Jugendliche / Heranwachsende
• 2 Mitarbeiter VAG
• Freiburg packt an
• VABE

Kooperationspartner Solidarmodell

• Malerinnung Freiburg/Müllheim
• 6 Malerbetriebe
• 3 Seniorenmalermeister
• Sponsor Materal: Firma Farbtex

 

Hier gelangen Sie wieder zum Seitenanfang