www.sicheres-freiburg.de Gewaltprävention im Fußball Fairplay-Lotsen

Fairplay-Lotsen

 

Fairplay-Lotsen



Die teilnehmenden Vereine setzen sich nicht nur intensiv mit dem Ehrenkodex auseinander, sondern erhalten auch spezielle Schulungsangebote für Trainer/innen und andere Verantwortliche.

Dazu gehört die Ausbildung von so genannten "Fairplay-Lotsen", die auf den Fußballplätzen als Konfliktschlichter/innen und Fachleute für Deeskalation aktiv werden können. Bei diesen Schulungen erwerben Ehrenamtliche aus den Vereinen Kompetenzen, die deutlich über die üblichen Aufgaben von Platzordnern hinausgehen.

Das erste Schulungs-Wochenende fand im Sempterber 2014 statt, weitere sind geplant. Auch die ersten Schiedsrichter wurden im Oktober 2014 geschult und konnten anschließend sogleich ihr neu erlerntes Wissen auf dem Platz anwenden.

Die Erfahrungen im ersten Jahr der Modellprojekt-Phase werden ausführlich dokumentiert und für eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Projektes evaluiert.



Das Projekt "GEWALT gehört ins ABSEITS!" schließt neben dem Zertifizieren der teilnehmenden Vereine auch das Ausloben von "Fair-Play-Preisen" sowie die Einführung neuer Sanktionen (mündliche Verhandlungen des Sportgerichts bei schwerwiegenden Vorfällen) ein.