Antrag auf Kostenübernahme für die Beseitigung von Graffiti


Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ein Antrag gestellt werden kann?

    • Private Eigentümer/innen haben bereits eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt.
    • Private Eigentümer/innen haben zunächst ihre Fassade auf eigene Rechnung reinigen und neu streichen lassen.
    • Die Beseitigungsaktion darf nicht länger als ein halbes Jahr zurück liegen und muss fachgerecht auf Rechnung einer Malerfirma erfolgt sein.

Wer kann einen Antrag stellen?

  • Private Eigentümer/innen, deren Immobile im Stadtkreis Freiburg liegt.

Was wird garantiert?

  • Die zweimalige, komplette Kostenübernahme für die Beseitigung des Graffiti an gleicher Stelle.

Wie lange wird garantiert?

  • Maximal sechs Monate.

Welche Zusatzleistungen gibt es noch?

  • Kostenfreie Fachberatung durch die Malerinnung zu Präventionsmöglichkeiten.

Wie kann ich einen Antrag stellen?


Wie erhalte ich eine Kostenzusage?

  • Nach Prüfung des Antrags durch den Verein Sicheres Freiburg e.V. wird eine Mail mit der Bestätigung der Kostenübernahme an die Eigentümerin / den Eigentümer versand.

Wer beauftragt den Maler?

  • Die Eigentümerin / der Eigentümer beauftragt direkt den Fachbetrieb.

Wie werden die Kosten abgerechnet und bezahlt?

  • Der Fachbetrieb stellt dem Verein Sicheres Freiburg e.V. direkt eine Rechnung und belegt die Durchführung mit Bildern.

Wer ist Ansprechpartner bei Fragen zu meinem Antrag?