Polar

Legale und illegale Graffiti in Freiburg


F├Ârderung von legalen Graffiti

Die Stadt Freiburg stellt Fl├Ąchen zur Verf├╝gung die legal f├╝r Graffiti genutzt werden k├Ânnen.
Folgende Inhalte wurden uns freundlicher Weise von SUBCULTURE - URBAN MEDIA (www.scum.rocks) zur Verf├╝gung gestellt.

Im Rahmen der Projektf├Ârderung unterst├╝tzt der Verein Sicheres Freiburg Projekt in denen es um Graffiti als street art geht.
Projekte werden bis zu 50% der Projektkosten gef├Ârdert. Antr├Ąge k├Ânnen dazu bei der Gesch├Ąftsstelle gestellt werden (Projektf├Ârderung).

Kunst - Land - Wasser - Graffiti

Vom 03. - 06. Oktober 2019 findet in Landwasser das "EKZ Landwasser Freiburg Jam", ein Urban Street Art Festival statt.
30 W├Ąnde des bald abgerissenen Einkaufszentrum stehen ca. 50 K├╝nstler/innen zur Verf├╝gung um ├╝ber vier Tage ihre Werke zu kreieren.   
Das Haus der Begegnung wird f├╝r die aus ganz Deutschland anreisenden K├╝nstler/innen als Treffpunkt und zum Austausch zu Verf├╝gung stehen.
Dies gilt auch f├╝r interessierte B├╝rger/innen, um mit den einzelnen K├╝nstler/innen ins Gespr├Ąch zu kommen.


Beseitigung von illegalen Graffiti

Illegale Graffiti hingegen stellen eine Sachbesch├Ądigung dar und verursachen hohe Kosten.
Der Gemeinderat hat daher am 12.12.2017 einen Ma├čnahmenkatalog beschlossen:

Private Eigent├╝mer/innen, die Graffiti an ihren Geb├Ąuden fachm├Ąnnisch durch Ansprechpartner der Malerinnung entfernen lassen, erhalten die Absicherung, dass innerhalb eines halben Jahres die Kosten zur Beseitigung einer erneuten Sachbesch├Ądigung durch Graffiti bis zu zwei Mal durch die Stadt Freiburg ├╝bernommen werden.

Seit 2018 hilft der Verein Sicheres Freiburg daher im Auftrag der Stadt Freiburg privaten Eigent├╝mern, die von illegalen Graffiti betroffen sind.
2021 hat der Gemeinderat beschlossen die diesbez├╝gliche F├Ârderung einzustellen. Entsprechend kann der Verein bis auf weiteres keine Kosten mehr ├╝bernehmen.

Solidarmodell Anti-Graffiti in Freiburg

Seit 2007  gibt es in Freiburg einmal pro Jahr einen "Aktionstag Anti-Graffiti" des Vereins Sicheres Freiburg.

In Zusammenarbeit mit einem B├╝rgerverein k├Ânnen Hausbesitzer/innen an diesem Tag kostenlos Graffiti entfernen und ├╝berstreichen lassen.

Hier engagieren sich verschiedene Betriebe der Malerinnung Freiburg-M├╝llheim ehrenamtlich.
Unterst├╝tzt wird das Projekt von der Polizei und der Jugendhilfe im Strafverfahren der Stadt Freiburg.


Ausgangslage:

  • Sachbesch├Ądigungen durch Graffiti an ├Âffentlichen oder privaten Geb├Ąuden stellen in Freiburg ein Problem dar.

  • Illegale Graffiti sch├Ądigen das Image der Stadt und verursachen hohe Kosten. Bundesweit bewegen sich die Sch├Ątzungen ├╝ber die durch Graffiti verursachten Sch├Ąden an ├Âffentlichen Geb├Ąuden zwischen 200 und 500 Millionen Euro j├Ąhrlich.

  • Die Stadt Freiburg hat sich in der Vergangenheit bereits um ein attraktives Erscheinungsbild bem├╝ht. Angestrebt ist eine repr├Ąsentative Stadt, sowohl f├╝r die B├╝rger/innen als auch f├╝r Besucher/innen.


Im Gespr├Ąch mit Peter Krieger (farbtex)
┬ę 2023 Sicheres Freiburg e.V.  All Rights Reserved